Korrosionsschutz

Korrosionsschutz mit Hilfe der Pulvertechnik

Lassen Sie Ihre Oberflächen langfristig glänzen – mit der Verbindung von Korrosionsschutz und einer attraktiven Farbgebung. Das Farbspektrum moderner Pulverlacke geht dabei weit über die RAL-Farbpalette hinaus und löst die Nasslackierung zunehmend ab.

Nachfolgend möchten wir Ihnen näher erläutern, was Pulverlackbeschichtung besonders macht.

Wir beschichten mit zukunftsorientierter und umweltgerechter Technologie.

Die Pulverlackbeschichtung ist im Gegensatz zu der Nasslackierung lösungsmittelfrei und erzeugt während des Beschichtungsprozesses weder Lösemittelemissionen noch Abwässer. Sie wird aus verschiedensten thermoplastischen Kunststoffen hergestellt. Diese umweltschonenden Aspekte zeigen, dass es sich bei der Pulverbeschichtung um eine zukunftsorientierte Technologie handelt. Die von der EU verabschiedete Lösemittelrichtlinie (VOC-Richtlinie) wird dazu beitragen, dass die Pulverbeschichtung in Zukunft noch mehr in Anspruch genommen wird.

Die JO·BA GmbH beschichtet Ihren Container in jedem Farbton – ob in matt, glänzend, seidenglänzend oder strukturiert.

Bild: Verschiedenfarbige Pulver für Pulverbeschichtung

Profitieren Sie von einer optimalen Optik.

Profitieren Sie neben dem höheren Korrosionsschutz auch von einer größeren Farbauswahl. Denn die Pulverbeschichtung bietet Ihnen deutlich mehr Möglichkeiten für die Gestaltung Ihres Produktes. Zum Beispiel steht Ihnen das gesamte RAL-Spektrum an Farben zur Verfügung.

Zeitlos schön – und keine Chance für Schmierfinken.

Zeitlos schön – und keine Chance für Schmierfinken.
Diverse Farbtöne können wir Ihnen auch in Anti-Graffiti-Ausführung anbieten. Der Vorteil: Die Graffiti-Sprühfarbe kann von diesen Pulverlacken mit handelsüblichen Reinigungsmitteln ohne weiteres entfernt werden. Mit unseren Systemen Duplex-Zink und Duplex-Pulver sparen Sie sich außerdem den Weg zur Verzinkerei.

Sie wünschen weitere Informationen? Dann klicken Sie bitte hier